ÜBER UNS

Zukunft hat Tradition

Seit der Gründung 1881 ist das Transportunternehmen Noerpel in Familienhand – mittlerweile geführt von der vierten und fünften Generation. Bei uns geht Innovation mit traditionellen Werten Hand in Hand. Wir übernehmen Verantwortung und stehen zu unserem Wort. Vertrauen gegenüber Kunden und Mitarbeitern ist uns wichtig. Wir sind stolz auf unsere Wurzeln und haben dabei die Zukunft fest im Blick.

 

Mit dieser Unternehmenskultur schaffen wir die Basis für gesundes Wachstum: Heute gehört die Noerpel-Gruppe zu den führenden Logistik- und Transportunternehmen in Süddeutschland. Zudem sind wir regionaler Spitzenreiter im Bereich Export. Sprechen Sie uns an – wir sind für Sie da.

Inhabergeführtes Unternehmen

  • 18 Standorte in Deutschland und in der Schweiz
  • Internationale Transportlösungen und branchenübergreifende Logistikservices
  • 290.000 m² Lager- und Umschlagfläche
  • 5,4 Millionen Sendungen jährlich
  • 2800 Mitarbeiter
  • 550 Mio. Umsatz

 

Unsere Geschichte

Unsere Leistungen

Ob nationale oder internationale Spedition, individuelle Logistiklösungen, Packaging-Konzepte oder qualifizierte Personaldienstleistungen: Die Noerpel-Unternehmensgruppe bietet umfassende Services aus einer Hand.

Unsere Standorte

Mit insgesamt 18 Standorten in ganz Deutschland gehört Noerpel zu den führenden Transportunternehmen Süddeutschlands. Seit 2019 ist das Unternehmen auch mit einem Standort in der Schweiz vertreten – dank des Zusammenschlusses mit Lebert & Co.

KARRIERE

Gemeinsam voran mit Noerpel

Flache Hierarchien, kurze Entscheidungswege und hervorragende Perspektiven – das erwartet Mitarbeiter bei Noerpel. Die Unternehmensgruppe bietet sowohl Berufsanfängern als auch erfahrenen Fachkräften spannende Möglichkeiten und Freiräume, um sich persönlich zu entwickeln.

NOERPEL
NEWS

Gemeinsam für Ulm - Noerpel wird SpatzenPARTNER

 

Zur neuen Saison wird die Noerpel-Gruppe neuer Partner des SSV Ulm 1846 Fussball und unterstützt die Spatzen zukünftig. 
Neben der finanziellen Unterstützung stehen besonders die Fans und das soziale Engagement im Zentrum der Partnerschaft. 


Ab der Saison 2022/23 wird es bei den Heimspielen im Donaustadion den „Noerpel-Stadionbecher“ geben. Dieser kann von den Zuschauern in extra dafür vorgesehene Boxen geworfen und dadurch das Becherpfand gespendet werden. Diese Spende geht an den Verein Ulm’s kleine Spatzen e.V., der sich in der Region Ulm für Kinder in Not einsetzt und die Kinder in ihren Alltagssituation sowohl bei finanziellen als auch emotionalen Anliegen unterstützt. 


Die Noerpel-Gruppe wird die gesammelten Spendenbeträge verdoppeln. 


Judith Noerpel-Schneider, Mitglied der Geschäftsleitung: „Unser Leitspruch "Gemeinsam Voran" geht mit dem Slogan des SSVs "Gemeinsam für Ulm" perfekt Hand in Hand und so wollen wir uns gemeinsam für Ulm stark machen. Eine schöne Partnerschaft, die zu unserer Philosophie sehr gut passt.“ 


Markus Thiele, SSV-Geschäftsführer: „Zunächst möchten wir uns ganz herzlich bei der C.E. Noerpel GmbH bedanken, dass sie uns in Zukunft unterstützen und Teil der SSV-Familie werden. 
Mit der neuen Partnerschaft können wir als Verein gemeinsam mit den Fans in der Region etwas Gutes tun, dies ermöglicht Noerpel-Gruppe mit ihrem Engagement.“  

 
ONLINE SERVICES
Ihrer Sendung auf der Spur

Behalten Sie per Mausklick den Überblick über Ihren Transport. Schnell, unkompliziert und in Echtzeit.

 

Hier geht´s zu Sendungserfassung, Sendungsverfolgung und Tagespreis.

Weiter