Die IDS Qualitätssieger 2020

Michael Braun und Christian Braun, beide Niederlassungsleiter bei Lebert-Noerpel GmbH & Co. KG, Kempten mit der Urkunde für Platz 2 beim IDS Qualitäts-Ranking 2020

Kleinostheim, 03. Mai 2021. Die Hans Geis GmbH + Co KG, Kürnach, hat das Qualitätsranking 2020 der größten deutschen Stückgutkooperation, der IDS Logistik, gewonnen. Den zweiten Platz belegte das Kemptener Depot Lebert-Noerpel. Sie wurden gleichzeitig der Aufsteiger des Jahres. Rang 3 ging an den Vorjahressieger DSV in Lahr.


„Wir freuen uns sehr, nach dem Gewinn des IDS Qualitätsrankings in 2015 und vier Jahren in Folge auf dem zweiten Platz jetzt wieder ganz oben auf dem Siegertreppchen zu stehen“, erklärt Karsten Oehrlein, Speditionsleiter der Hans Geis GmbH + Co KG in Kürnach. „Es zeigt, dass unser Qualitätsanspruch und unsere kontinuierlichen Anstrengungen sich lohnen. Dazu gehört zum Beispiel, dass wir täglich unsere operativen Prozesse analysieren und besprechen, Schwachstellen aufdecken und so frühzeitig reagieren können.“


Silber für Lebert-Noerpel, Bronze für DSV Lahr
Auch die Gewinner der Silber- und Bronzemedaille können mit ihrem Ergebnis sehr zufrieden sein. Die Lebert-Noerpel GmbH & Co. KG in Kempten verbesserte sich durch zielgerichtete Maßnahmen zur Verbesserung der Qualität und deren konsequente Umsetzung eindrucksvoll von Platz 49 im Vorjahr auf Platz zwei. Vorjahressieger DSV Lahr steht als Drittplatzierter erneut auf dem Siegertreppchen.
„Ich gratuliere den diesjährigen Gewinnern und freue mich über das sehr gute Ergebnis im vergangenen Jahr“, sagt IDS Geschäftsführer Dr. Michael Bargl. „Trotz der erheblichen Einschränkungen und dem sehr stark gewachsenen Online-Handel im Privatkundensegment sowie der boomenden Bau- und DIY-Branche konnten wir unsere stabile Qualität in 2020 halten. Die IDS Partner haben auf ganzer Linie überzeugt.“


Wie schon die Vorjahre war auch 2020 von erheblichen Mengenschwankungen, extrem hohen Sendungsvolumina und darüber hinaus vor allem durch die Corona-Pandemie geprägt. Hinzu kamen die durch die große Ansteckungsgefahr erschwerten und dadurch längeren Zustellbedingungen gepaart mit großen Engpässen bei den Transportkapazitäten und einem stark zunehmendem Fahrermangel.


Für die Ermittlung des Qualitätssiegers bewertet IDS jährlich die Dienstleistungsqualität ihrer Partnerdepots. Hierzu gehören unter anderem die Einhaltung der Zustellversprechen im Sendungseingang, die Vollständigkeit der Scannung, die Ergebnisse der regelmäßigen Qualitätsaudits sowie die Auslieferqualität der Expresssendungen.

 

Auf unserem Bild sehen Sie die Sieger des IDS Quality-Rankings 2020 von Lebert-Noerpel: (v. l. n. r.)  Michael Braun und Christian Braun (beide Niederlassungsleiter bei Lebert-Noerpel GmbH & Co. KG, Kempten)